Datenschutzerklärung

Der Datenschutz genießt bei ihrer Nutzung unseres Restaurant- und Lieferungsdienst höchsten Stellenwert. Sie als unser Nutzer haben Anspruch darauf, dass wir im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten größtmögliche Sensibilität walten lassen und für ein hohes Maß an Datensicherheit sorgen. Unsere Aktivitäten zur Erfüllung der Anforderungen insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sind an dem Ziel ausgerichtet, unserem Respekt vor Ihrer Privat- und Persönlichkeitssphäre Wirkung zu verleihen. Wir werden Ihre Daten nicht über die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke hinaus verarbeiten.

Mit dieser Erklärung unterrichten wir Sie über die datenschutzrelevanten Aspekte unseres Angebots. Durch Anklicken der Checkbox auf unserer Website erklären Sie uns in Bezug auf die im Folgenden bezeichneten Verarbeitungsvorgänge Ihr Einverständnis dahingehend, dass wir im beschriebenen Umfang Ihre persönlichen Daten erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen. Den Widerruf können Sie schriftlich an die “ Cucina di Napoli“, Engelstraße 15, 91054 Erlangen richten. Es genügt jedoch auch eine E-Mail an unseren Kundenservice unter der Adresse info(at)cucina-di-napoli(dot)com. Von dort erhalten Sie auch auf Verlangen die schriftliche oder elektronische Auskunft gemäß § 13 Abs. 7 Telemediengesetz über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

§ 1 Zweck der Erhebung und Verwendung der Daten gemäß § 13 Abs. 1 Telemediengesetz
Wir erfassen Daten im Rahmen des Betriebs unserer Website und unserer angebotenen Dienste, beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name oder Ihre private oder geschäftliche Adresse bzw. Telefonnummer. Möglicherweise werden auch demografische Informationen erfasst, wie Postleitzahl, Alter, Geschlecht, Präferenzen, Interessen und Favoriten. Wenn Sie eine Bestellung tätigen werden weitere Informationen erfasst, z.B. Ihre Rechnungsadresse.

§ 2 Art und Umfang der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Personenbezogene Daten erheben und verarbeiten wir dann, wenn Sie sich bei uns registrieren und ein Nutzerkonto eröffnen und nachdem Sie ein solches eröffnet haben. Im Rahmen der Eröffnung des Nutzerkontos erfragen wir von Ihnen zunächst grundsätzlich folgende Daten (nachfolgend als „Bestandsdaten“ bezeichnet):

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihren vollständigen und richtigen Namen
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort)
  • ob Sie männlich oder weiblich sind

Um uns gegen Fälle von Missbrauch und Betrug zu schützen, speichern wir für jede Nutzung unserer Webseite die IP-Adresse jedes angemeldeten (eingeloggten) Nutzers für sechs Monate. Indem Sie diese Erklärung akzeptieren, willigen Sie in diese Erhebung und Speicherung ein.
Wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch, um mit Ihnen zu kommunizieren. Sie erhalten möglicherweise notwendige Servicenachrichten, wie Begrüßungsanschreiben, Zahlungserinnerungen, Informationen zu technischen Servicefragen sowie Sicherheitsmeldungen.

§ 3 Weitergabe an Dritte
Sie entscheiden selbst, welche Informationen Sie über sich neben den Pflichtangaben (siehe oben unter Ziffer 2. a)) machen wollen. Die Angabe von ergänzenden, personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf freiwilliger Basis und soll es Lieferservice ermöglichen, Ihnen einen besseren Service zu bieten. Diese von Ihnen freiwillig angegeben bzw. freigegebenen Daten stellen wir über die Website an den dafür vorgesehenen Stellen den Lieferservice zur Verfügung. Jenseits dessen geben wir Ihre personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn und soweit dies zur Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses notwendig ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder es zur Durchsetzung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderer mit Ihnen geschlossenen Vereinbarungen, sowie unserer Rechte und Forderungen erforderlich sein sollte.
Kundendaten, die wir im Falle einer Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice erhalten, werden von uns nur für die Bearbeitung und Lösung Ihres Anliegens verwendet. Um unseren Service stetig zu verbessern, behalten wir uns das Recht vor, die Daten für z.B. Kundenzufriedenheitsumfragen zu nutzen. Diese Umfragen können durch externe Dienstleister durchgeführt werden.

§ 4 Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung
Auf schriftliche Anforderung geben wir Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, die Daten Ihres Nutzerkontos und damit Ihre persönlichen Daten durch uns sperren oder löschen zu lassen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen.

§ 8 Änderungen an diesen Datenschutzbestimmungen
Diese Datenschutzbestimmungen werden von Zeit zu Zeit aktualisiert, um Änderungen bei Diensten und Feedback von Partnern und Kunden zu berücksichtigen. Wenn Änderungen an den Bestimmungen vorgenommen wurden, können Sie das anhand des geänderten Datums unter „Letzte Aktualisierung“ am Anfang der Datenschutzbestimmungen erkennen. Bei grundlegenden Änderungen oder bei Änderungen in Bezug auf die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns wird entweder vor der Implementierung dieser Änderungen an hervorgehobener Stelle ein Hinweis angezeigt, oder Sie erhalten von uns eine direkte Benachrichtigung. Sie sollten daher diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig überprüfen, damit Sie in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten durch uns“ stets aktuell informiert sind.